Hormone ohne Rezept Hormonersatztherapie
Wechseljahresbeschwerden, Osteoporose und Hormonstörungen
Hormone für die Frau

Startseite

Bereich: Hormonersatztherapie

Livial bestellen
Elleste kaufen
Evorel kaufen
Premarin kaufen
Climopax bestellen
Utrogest kaufen
Noriday kaufen
Primolut N kaufen













Bereich: Hormonersatztherapie

Frauen in oder kurz vor den Wechseljahren leiden oft unter verschiedenen Symptomen. In der Regel betrifft dies Frauen ab ca. 40 Jahren. Da der Körper der Frau in dieser Zeit damit beginnt, bestimmte Hormone weniger zu produzieren, entsteht oft ein Mangel an eben diesen Hormonen. In Folge dessen kommt es zu Beschwerden, welche von Frau zu Frau unterschiedlich stark ausgeprägt auftreten können. Zu den am häufigsten genannten Beschwerden (Indikatoren) zählen:

  • Unregelmäßigkeiten im Zyklus / Änderung der Monatsblutungen
  • Stimmungsschwankungen wie Angst, Depressionen, Gereiztheit, Müdigkeit
  • Schlafstörungen
  • Hitzewallungen, nächtliches Schwitzen
  • Veränderung von Haut und Haaren: Haarausfall, Scheidentrockenheit, trockene Haut, sexuelle Störungen und Schmerzen bei Geschlechtsverkehr
  • Kopfschmerzen, teilweise Migräneanfälle und Schmerzen in den Gelenken
  • Harninkontinenz
  • Herzrasen oder starkes Herzklopfen
  • rasche Gewichtszunahme
  • Osteoporose (langfristig)
Alle diese Beschwerden können, müssen aber nicht auftreten. In den meisten Fällen treten einzelne dieser Bescherden mitunter alleine oder in Kombination auf.

Auf dieser Webseite stellen wir Ihnen alle gängigen Produkte zur Hormonersatztherapie vor, um diesen Symptomen langfristig entgegenzuwirken und wieder ein beschwerdefreies Leben führen zu können. Zu jedem bei uns erhältlichem Hormonprodukt stellen wir Ihnen die aktuellsten Informationen zur Verfügung. So können Sie entscheiden, welches Hormon für Sie das am besten geeignet ist.

Die Behandlung von Wechseljahresbeschwerden erfolgt grundsätzlich durch:
  • Hormone (Östrogene oder Gestagenen)
  • durch Antidepressiva 
  • Schlafmittel
  • Calcium, Vitamin D und Calcinotin (Osteoporose) - siehe Vitamine
Alle Präparate zur Hormonersatztherapie sind zu 100% geprüft und unterliegen strengen Kontrollen.
Startseite

Hilfe

Fragebogen

Bonus und Aktionsangebote